Theater und Weihnachtsmarkt in Osnabrück

Die Klassen 3 und 4 haben am 20.12. das Theater und den Weihnachtsmarkt in Osnabrück besucht. 

Im Theater durften wir das Stück „Eine Woche voller Samstage“ sehen. In der Geschichte von Paul Maar erlebt Herr Taschenbier eine besondere Woche: Am Sonntag scheint die Sonne, am Montag kommt Herr Mon, am Dienstag hat er Dienst, am Mittwoch ist Mitte der Woche, am Donnerstag donnert es… und so weiter und so weiter. Doch in dieser Woche läuft es anders als gewöhnlich. Und als er dann auch noch am Freitag frei hat, dämmert Herrn Taschenbier, dass diese Woche noch eine Überraschung für ihn bereithält. Und damit hat er Recht. Denn am Samstag sitzt ein kleines, quirliges Wesen mit roten Haaren und blauen Punkten im Gesicht vor seiner Tür und sorgt für Aufruhr in der friedlichen Kleinstadt. Es ist das Sams. Kaum hat Herr Taschenbier den Namen ausgesprochen, weicht das Sams nicht mehr von seiner Seite. 

Dieses spannende uns besonders liebevoll präsentierte Theaterstück hat unsere Schülerinnen und Schüler sehr beeindruckt. Vor allem die musikalischen Beiträge, die sich drehende Bühne und auch der Spezialeffekt, dass es plötzlich auf der Bühne schneite, hat die Kinder begeistert.

Nach dem absolut lohnenswerten Theaterbesuch ging es dann noch auf den wunderschönen Weihnachtsmarkt vor dem Osnabrücker Dom.