Baumaßnahmen

Im Januar starteten einige bauliche Maßnahmen an unserer Schule. Ein Klassenraum hat einen neuen Bodenbelag bekommen und wurde gestrichen. Die Fenster im Anbau zum Sportplatz wurden ausgetauscht und eine Beschattungsanlage wird angebracht. Ab dem 1.2. startet der Umbau der Toiletten und des Altbaus. Wir werden ab dem 1.2. während der Zeit der Renovierung einen Toilettenwagen nutzen, der auf dem Schulhof abgestellt wird.

Wir freuen uns über diese vielfältigen Renovierungsmaßnahmen und sind der Samtgemeinde sehr dankbar, für die Umsetzung.

 

Förderverein

Am 11.01.2023 hat eine Sitzung des Fördervereins der Grundschule Holte stattgefunden. Es wurde ein Kassenbericht abgelegt und die bisherige Vorsitzende Kathrin Hegger hat über Projekte und Fördermaßnahmen berichtet. Der Förderverein ermöglicht unserer Grundschule zum Beispiel die Teilnahme am Gesundheitsprogramm Klasse 2000, das monatliche gesunde Frühstück, Bücher für die Schulbücherei, Fahrzeuge und Spielzeug für die Pausenausleihe, finanzielle Unterstützungen bei den Schulfahrten und vieles andere. Ohne die Unterstützung durch den Förderverein wären viele Aktionen und Spielzeuganschaffungen gar nicht möglich. Wir möchten uns sehr beim Team des Fördervereins für ihre ehrenamtliche Arbeit bedanken und freuen uns auf weitere Aktionen und Ideen, die wir gemeinsam umsetzen können. Falls Sie noch nicht Mitglied in unserem Förderverein sind, finden Sie die Anmeldungen im Eingangsbereich der Schule sowie auf unsere Homepage unter dem Menüpunkt „Förderverein“.

Auf der Sitzung am Mittwoch fanden auch Wahlen zu den Vorsitzenden, zur Schriftführerin und  zur Kassenführung statt. Wir freuen uns sehr, dass eine neue Vorsitzende (Frau Claudia Lohe), eine neue 2. Vorsitzende (Frau Sandra Stubbe), eine Schriftführerin (Frau Maike Kramer) und eine Kassenführerin (Frau Helena Völker) gefunden werden konnten. Vielen Dank!

Gleichzeit möchten wir uns sehr für die bisherige Arbeit und Unterstützung der scheidenden 1. Vorsitzenden, Frau Kathrin Hegger und 2. Vorsitzenden, Frau Verena Huser bedanken! Vielen Dank für euren jahrelangen, engagierten Einsatz, eure Unterstützung und euer offenes Ohr für unsere Wünsche und Ideen. Wir wünschen euch bei all euren weiteren Aufgaben alles Gute!

 

von rechts: Claudia Lohe (1. Vorsitzende), Helena Völker (Kassenführung), Maike Kramer (Schriftführung), Sandra Stubbe (2. Vorsitzende), Katrin Dickmännken (Schulleiterin)

Die scheidenden Vorsitzenden Kathrin Hegger und Verena Huser (von rechts)

Weihnachtsfeier

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien haben wir in der Schule den Tag besonders gestaltet. Los ging es mit dem traditionellen Weihnachtsgottesdienst in der Holter St. Clemens Kirche. Im Anschluss daran durften wir das gesunde Frühstück in der Aula der Schule genießen, das unter mithilfe der Eltern der Klasse 3b durchgeführt werden konnte. Hierbei möchten wir uns bei allen mitwirkenden Eltern und natürlich beim Förderverein bedanken, der die Kosten des gesunden Frühstücks übernimmt.

Nach dem Frühstück gab es in der Aula und den angrenzenden Klassenräume verschiedene Angebote für die Schülerinnen und Schüler, wie z.B. Glitzertattoos, Weihnachtskarten basteln, Disco, Waffeln backen, Kinderpunsch oder auch sportliche Aktivitäten, wie zum Beispiel Fußball spielen oder kegeln.

Wir hatten einen tollen Vormittag und konnten somit zufrieden in die Weihnachtsferien starten!

 

Benefizkonzert

Am 14.12.2022 fand in der Grundschule Holte ein Benefizkonzert zugunsten der Belu Ugandahilfe statt. Dazu eingeladen hatten der Schulchor unter der Leitung von Frau Klaudia Deters und die Band Solo und Tutti des Vituswerkes unter der Leitung von Frau Marlene Bucher. Der Einladung folgten circa hundert Gäste, die in der Aula der Grundschule in den Genuss eines schwungvollen und auch besinnlichen Weihnachtskonzertes kamen. Unter anderem wurden Stücke präsentiert wie „In der Weihnachtsbäckerei“ oder „Es ist für uns eine Zeit angekommen“. Ein besonderes Highlight war der Sologesang zu dem Lied „Küss mich, halt mich, lieb mich“.

Es kamen sage und schreibe 1690 Euro an Spendengeldern zusammen, die die Gründungsmitglieder Bernd Rickermann und Ludwig Wilkens der Belu Ugandahilfe freudig und dankend angenommen haben. Hierfür möchten wir uns bei allen Gästen und Spendern sehr bedanken!

 

Theater und Weihnachtsmarkt in Osnabrück

Die Klassen 3 und 4 haben am 20.12. das Theater und den Weihnachtsmarkt in Osnabrück besucht. 

Im Theater durften wir das Stück „Eine Woche voller Samstage“ sehen. In der Geschichte von Paul Maar erlebt Herr Taschenbier eine besondere Woche: Am Sonntag scheint die Sonne, am Montag kommt Herr Mon, am Dienstag hat er Dienst, am Mittwoch ist Mitte der Woche, am Donnerstag donnert es… und so weiter und so weiter. Doch in dieser Woche läuft es anders als gewöhnlich. Und als er dann auch noch am Freitag frei hat, dämmert Herrn Taschenbier, dass diese Woche noch eine Überraschung für ihn bereithält. Und damit hat er Recht. Denn am Samstag sitzt ein kleines, quirliges Wesen mit roten Haaren und blauen Punkten im Gesicht vor seiner Tür und sorgt für Aufruhr in der friedlichen Kleinstadt. Es ist das Sams. Kaum hat Herr Taschenbier den Namen ausgesprochen, weicht das Sams nicht mehr von seiner Seite. 

Dieses spannende uns besonders liebevoll präsentierte Theaterstück hat unsere Schülerinnen und Schüler sehr beeindruckt. Vor allem die musikalischen Beiträge, die sich drehende Bühne und auch der Spezialeffekt, dass es plötzlich auf der Bühne schneite, hat die Kinder begeistert.

Nach dem absolut lohnenswerten Theaterbesuch ging es dann noch auf den wunderschönen Weihnachtsmarkt vor dem Osnabrücker Dom. 

 

Vorturnen der Kinderturnen AG

Unter der Leitung von Martina Brümmer haben die Schülerinnen und Schüler Ihre Gäste am 12.12.2022 mit einer Turnvorführung begeistert. Hier konnten sie alles zeigen, was sie in der Ag bisher gelernt haben. Es ging um Balance, Akrobatik und Mut. Im Anschluss wurden alle Gäste noch in das Vorturnen beim „Möhren ziehen“ integriert und konnten das Erlebte bei Kaffee und Kuchen verarbeiten.

Vielen Dank an alle Vorturner, an Martina für das starke AG Angebot und an alle Gäste, die sol toll mitgemacht haben!

 

 

Frohe Weihnachten

Tausende von Kerzen kann man

am Licht einer Kerze anzünden,

ohne dass ihr Licht schwächer wird.

Freude nimmt nicht ab,

wenn sie geteilt wird.

Im Namen der Schulgemeinschaft der Grundschule Holte wünschen wir eine besinnliche und stressfreie Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das Jahr 2023 mit ganz viel Kerzenschein und Freude!

Nikolaus

Lieber Nikolaus,

danke, dass du uns in diesem Jahr wieder besucht hast. Das hat uns in den letzten Jahren echt gefehlt!

Danke dafür, dass du dir die Zeit genommen hast, dir unsere Sorgen und Nöte anzuhören.

Danke auch dafür, dass du uns Mut gemacht hast und uns gelobt hast.

Danke auch dafür, dass alle Kinder ein Gedicht aufsagen durften (und das waren erstaunlicherweise wirklich viele). Einige Kinder konnten sogar ein Gedicht auf Plattdeutsch aufsagen, was dich sehr gefreut hat!

Wir freuen uns darauf, wenn du uns im nächsten Jahr wieder besuchst!

 

Benefizkonzert in der Grundschule Holte

Am 14.12.2022 findet um 17:00 Uhr in der Grundschule Holte ein Benefizkonzert mit der Band Solo und Tutti unter der Leitung von Marlene Bucher und unserem Schülerchor unter der Leitung von Frau Deters statt. Der Erlös ist für die Belu Ugandahilfe. Jeder gibt, was er kann!

Herzliche Einladung!

Weitere Infos finden Sie unter:

BELU Ugandahilfe e.V. – Hilfe durch lokale Kooperation (belu-uganda.de)

Vitus – Solo & Tutti

 

Sing platt mit mi

Über das Programm Startklar für die Zukunft – Aufholen nach Corona hat unsere Schule an dem Projekt „Sing Platt mit mi“ der VHS Meppen teilnehmen können. Unter der Leitung von Marlene Bucher haben die Kinder jahrgangsweise verschiedene plattdeutsche Lieder spielerisch eingeübt. Das hat so wunderbar geklappt, dass wir am Ende des Projekts so weit waren, das Gelernte auch einem Publikum zu präsentieren. Damit hatten wir nicht gerechnet. Umso mehr hat es uns gefreut, dass uns spontan die Tagespflege aus unserer Nachbarschaft besucht hat und in den Genuss eines kleinen Konzertes gekommen ist. Präsentiert werden konnten Lieder wie „Ick goah mit miene Laterne“, „Danz up de Deel“, „Well kump doar mit dem groten Sack“, „Wi segget nu an“ oder „Alle miene Äenten“ als Rap.

Ein ganz großes Dankeschön geht an Marlene Bucher, die mit ganz viel Herzblut, plattdeutschem und musikalischem Können und dem richtigen Fingerspitzengefühl für unsere Schülerinnen und Schüler zwei wunderbare Tage gestaltet hat!