Klassenfahrt der 2. Klassen nach Norddeich

Am 23.8.2022 haben sich die beiden 2. Klassen der Grundschule Holte auf den Weg nach Norddeich gemacht. Im Unterricht wurde dieser Besuch gut vorbereitet. Die Kinder haben das Buch „Jonas und der Heuler“ im Deutschunterricht gelesen, in dem es um einen Jungen aus Köln geht, der seine Schwester, die ein Praktikum bei der Seehundaufzuchtstation macht, besucht. Bei einem Ausflug auf die Insel Juist entdecken sie am Strand eine Menschenmenge, die um ein Seehundbaby herumsteht. Die Seehundmutter traut sich nicht an ihr Junges heran und verlässt es schließlich.

Die Schülerinnen und Schüler haben sich also auf Spurensuche nach Norddeich gemacht. Mit dem Zug ging es von Meppen nach Norddeich. Dort wurden wir freundlich von den Mitarbeiterinnen der Seehundaufzuchtstation am Strand begrüßt. Diese haben mit uns eine Führung durch das Watt gemacht. Wir haben viele verschiedene Tiere kennengelernt, die im Watt leben. Danach ging es zur Seehundaufzuchtstation, in der wir bei einer Fütterung zusehen durften. Auch haben wir uns die tolle Ausstellung über das Wattenmeer dort angeschaut. Auf dem Rückweg gab es noch ein Eis für alle! Wir haben viel Neues gelernt und erlebt!